TakateKote - The Upgrade (München)

Nur noch wenige Teile verfügbar
88,00 €
Gem. § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.

Datum: 23.11.2019

Uhrzeit: 10:00

Ort: McAthur & McAthur Studios Schwanthalerstr. 184, 80339 München

Dauer: 4 Std.

max. Teilnehmerzahl: 8 Paare

Preis gilt pro Paar!

Beschreibung

Der TakateKote ist die bekannteste Fesselung im Shibari.
Er ist ästhetisch, kompliziert, vielseitig einsetzbar und wird sowohl bei Floorwork als auch in Suspensions genutzt.
Der TakateKote wird immer wieder mal verändert und angepasst. Vor allem jedoch müssen wir ihn immer an unser Model anpassen. 
In diesem vierstündigen Workshop lernen und verfeinern wir verschiedene Varianten des 3-Seil-TakateKote mit folgenden Schwerpunkten:
  • neue Variation des 3ten Seils
  • präzise Seilpositionierung
  • richtige Seilspannung
  • verschiedene Arten von "Frictions"
  • "Kannuki" Variationen
  • Verstärkung des "Stegs"
  • Variationen zum anbringen des Tsuris
Wir werden uns auch den Themen Anatomie und Sicherheit in Verbindung mit dieser Fesselung widmen und Tipps und Tricks für das flüssige Fesseln lernen.

Vorraussetzungen: 

Der aktive Part sollte mit den grundlegenden Strukturen eines 2-Seil-TakateKote vertraut sein, Probleme mit Nervenschäden erkennen und in der Lage sein während des Fesselns mit dem Partner zu kommunizieren.

Der passive Part sollte sich in einem TakateKote wohlfühlen (Hände sind für längere Zeit hinter dem Rücken),  Probleme mit Nervenschäden erkennen und in der Lage sein während des Fesselns mit dem Partner zu kommunizieren.

Mitzubringen:

4-5 Seile a 8m mit einem Durchmesser von 5-6 mm. Hanf oder Jute wird empfohlen. Es ist auch hilfreich, einige kürzere Seillängen im Set zu haben.

Artikeldetails

2 Artikel

Reviews

No reviews

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Product added to wishlist
Product added to compare.
Diese Seite benutzt Cookies, um Ihnen alle nötigen Features zu Verfügung stellen zu können. Datenschutzbestimmungen